Nicht mein Tag

miese Bilder, weil ich keine Batterien finden kann.

Neulich habe ich schnell mal bei Penny eingekauft
und alles auf den Beifahrersitz geschmissen.
An der Haustür hat mich das große Kind dann abgepasst und etwas aus dem Konzept gebracht.

Merke : Butter bei 28 Grad im Auto auf einem Stoffgeldbeutel liegend zu vergessen = sehr schlechte Idee.

Nach 5 Mal waschen hat das Teil immer noch gestunken :(



Das ist das erste Mal das meine neue Maschine einen Stich ausgelassen hat.
Ich liebe sie *.* In mein Haus kommt nur noch Pfaff XD.
So was von unzickig
von vorne mit einem Smila Band
Sticki : nup nup
von Innen :) passend zu meiner Tasche.
Das eBook ist von Griselda


Das Bildbearbeitungsprogramm muss ich mir auch mal erklären lassen

Leder von Manu-Faktur


PS Gibt es eine Hibiskus oder heißt es Hibiski Stickdatei ??? Kann keine finden :(

Kommentare:

emily fay hat gesagt…

...sie sieht so hübsch aus...wunderschön;)

lg Marion

★BUNTIG_Svenja★ hat gesagt…

haaase....traumschööön...;O)

love

Michaela hat gesagt…

Hier war ich ja ewig nicht mehr, SORRY. Traumhaft schöne Farben, Sommer pur.

Liebe Grüße...
Michaela

griselda hat gesagt…

Dane, der ist wunderschön geworden.
Und dann auch noch mit Leder, da darf auch eine Pfaff mal kurz außer Puste kommen.

Respekt!!

Annilu + Pele hat gesagt…

Wer so einen superschönen Geldbeutel hinkriegt, kann ja wohl nicht ernsthaft behaupten, er bzw. sie würde am Patchen scheitern?! Das glaub ich keine Sekunde lang!
Wenn Du Anregungen für wirkungsvolle und dennoch sehr einfache Patchmuster und -methoden brauchst, dann schau Dir bei youtube mal die Filmchen der Missouri Star Quilt Company an.
Und was das Bügeln betrifft: Gepatchte Teile beim Bügeln nie ziehen oder ähnliches, am besten noch nicht mal das Bügeleisen hin und herschieben, sondern nur draufdrücken. Dann verzieht sich auch nix oder kommt aus der Form.
Probier's nochmal!

LG
Heike