Der ganze normale Morgen-Wahnsinn

Nachdem beide Mädels angezogen, (Zähne) geputzt und frisiert sind, macht sich Emma auf den Weg zur Ferienkernzeit.
Keine halbe Minute später kommt sie weinend zurück: Sie hat ihre Schulkameradin getroffen, die ihr erzählt hat, dass sie heute mit dem Rad zum Golfplatz fahren. Oh Gott!
Also muss ich eine Runde Trostknuddeln einlegen.

Nach ca. 5 Minuten ist Emma bereit mit Rad und Helm erneut aufzubrechen. Nun können Freda und ich uns auf den Weg zum Kiga machen. Freda in Capri-Leggings und offenen Schuhen. Im KiGa wird Freda lautstark begrüßt: "Hallo Freda, heute ist doch Waldtag!"
Und Waldtag bedeutet feste Schuhe und lange Hosen! Also alles zurück auf Anfang, Papa muss Klamotten holen. Da es schon "etwas" spät ist, nehme ich die erste Kurve wohl zu schwungvoll und die halbvolle Wasserflasche, die auf Fredas Sitz liegengeblieben ist und von ihr aufs Amaturenbrett gelegt wurde, fliegt durch die Gegend. Einem Reflex folgend versuche ich die Flasche zu fangen und schlage mir das Handgelenk am Schaltknauf an - na ein super Start in den Tag.

Posted by Pappnasenpapa

1 Kommentar:

emily fay hat gesagt…

... oh ne...und dabei ist doch gar nicht Montag;)

glg Marion