Antonia

Erste T-Shirt Ergebnisse
leider musste ich dann doch einiges trennen,
da die Ärmel bis zu den Fingerspitzen hingen
das Teilchen jedoch bauchfrei war


Ich hatte bei Fee zum Glück 4 cm Saumzugabe gegeben,
die musste ich bis auf einen cm wieder rauslassen.
Ich finde es immer noch kurz und der Saum rollt sich jetzt nach oben
was mich so ein bisschen anfrisst
Ich hatte auch noch ein Webband aufgenäht aber das musste runter,
wegen der Länge und nu habe ich keeen Bock mehr


Nicht das ihr jetzt besorgt seid, weil ich ja am Samstag zum Stoffmarkt will und eigentlich noch nix genäht habe.
Lach hier mal meine Stoffvorräte
vier Fächer in einem Expedite Regal und die nicht mal voll
Es fehlen nur noch zwei Meter Jersey, die sind in der Wäsche


Da geht noch was,
oder ?

Emmas Shirt :
die Velours sind von Claudia Danke !
die Stickis von Tinimi

Emma und Fees Shirt:
Shirtschnitt und restlicher Zierrat von Farbenmix

Kommentare:

Kai Anja hat gesagt…

Oh, so schöne Shirts! :)
Und: Stoffe kann man nicht genug haben. *g* Ich weiß, wovon ich rede... ;)

feinesstoeffchen hat gesagt…

Oh Mann, Dane, genauso ging es mir bei der ersten Antonia - ich schneide nur noch mit einem passenden Tshirt nebendran zu und messe da Länge der Ärmel und des Tshirts selbst ab!

Süß geworden ist es aber - wenn es Dich so annervt, dann schummel doch unten etwas dran so im "Lagenlook" - wenn Du das einfach auf der bisherigen Saumnaht annähst? Merkt kein Mensch, das " soll so sein!"

Also dein Stoffregal - das geht so nicht, da muss DRINGEND Platz geschaffen werden für die Stoffmarktkäufe - ich kann mein Nähzimmer gerne als Lager anbieten ;););)

Wo ist denn Stoffmarkt am Samstag? Ich bin aber unterwegs, kann erst im Mai nach FFM!

Liebe Grüße,

Kati

♥buntig-svenja ;O) hat gesagt…

...und wie da noch was geht...!! lach....ich trenn grundsätzlich keine säume---bin faul---näh immer stückerl ddrann...so als ob...noch ein shirt drunter ist...du weißt..dann rollt auch nischts...
giggel...und trotz unbeliebter bauchfreiheit...sind die shirts einfach nur ZUCKER...
busserl...
svneja...,O)

linababe hat gesagt…

kenne ich! bei antonia muß ich am saum auch immer gaaaaanz viel zugeben und die ärmel sind immer zu lang. hasse es, wenn die mädels die arme hochreißen und der ganze bauch frei liegt!
einmal habe ich nachträglich einen streifen jersey von links angesetzt, so dass es aussach, als wenn es 2 shirts wären. verstehst du wie ich es meine?
liebe grüße, lina

Ex hat gesagt…

nur vier? *hüstel*

Ich gehöre ja bekennend zu den Hortern! ;)

War übrigens wunderschön bei Dir in der Ecke ... das Wetter war ein Traum. ;)

LinVins hat gesagt…

Deine Stoffberge halten sich in Grenzen, finde ich, mehr hab ich auch nicht und hier ist erst Mitte Mai Stoffmarkt.

Das mit den Shirts kenne ich auch, Ärmel reichen noch, aber Shirt zu kurz, und bauchfrei bei den kleinen Kids muss ja nicht sein, gelle?

Aber schön sind sie trotzdem beide!

GLG
Kirsten

mizoal hat gesagt…

echt schade, dass die shirts zu kurz sind. sie sehen nämlich echt schön aus! den tip von kati mußte ich auch schon mal anwenden und konnte so ein shirt retten. ;-))

lg
anke

ps: der lachende affe ist einfach die stickdatei "miss maxi" auf franz-größe vergrößert und ohne banane und ohring gestickt.

Katharina hat gesagt…

Oh, da geht noch einiges! ;-)
Und bei uns sind Antonias auch immer ziemlich knapp...
LG Katharina

sabina hat gesagt…

Süss sehen sie aber trotzdem aus, Deine tollen Shirts, aber nervig ist's natürlich schon. Ich schneide bei den knappen Shirts wie Antonia immer extra viel mehr Länge zu, abschneiden kann man immernoch...

Liebi Grüessli Sabina

Rica Tss hat gesagt…

SChade mit der Länge, sie sehen sehr süß aus :-)

Wäre es mit Rollsaum immer noch zu kurz? Zumindest würde sich dann nichts nach oben rollen :-)